Willkommen! Ev.-ref. Gemeinde Bentheim

Es ist so weit: wir dürfen uns ab sofort wieder zum Gottesdienst in der Kirche versammeln, bei Einhaltung der Hygieneregeln.
Diese besagen: Mund- und Nasenmaske beim Ein- und Ausgang (bitte mitbringen). Der Eingang erfolgt nur durch den Turm (Osten) und im Kirchenraum erfolgt die Platzanweisung durch den Kirchenrat, bzw. Beauftragte (Einhaltung der Abstandsregeln). Wir verzichten noch auf den Gebrauch der ausliegenden Gesangbücher und Bibeln. Wer möchte, bringt sich gerne ein eigenes Buch von zu Hause mit, z. B. für das Mitlesen der Choräle und des Heidelberger Katechismus.
Bitte nur am Gottesdienst teilnehmen, wenn man keine Covid-19-Krankheitssymptome aufweist. Der Gottesdienst soll ca. 30 Minuten dauern. Falls mehr als ca. 50 Menschen kommen, findet direkt im Anschluss an den ersten Gottesdienst ein zweiter statt. Alles andere später im Gottesdienst.

Bis bald, wir freuen uns auf Sie und Euch!
Herzliche Grüße aus dem Kirchenrat, Heike Parschat

Liebe Kinder!

Wegen der Einschränkungen durch das Virus können wir uns zwar noch nicht wieder zum Kindergottesdienst im Gemeindehaus treffen, aber: Wir bieten Euch Kindergottesdienst über WhatsApp an! Am ersten Samstag im Monat gibt es den Kindergottesdienst im Form von kleinen Audio- und Videonachrichten zum Hören, Gucken und Mitmachen für zu Hause, über WhatsApp! Lasst Euch überraschen! Wenn Ihr auch in diese WhatsApp-Elterngruppe aufgenommen werden wollt, nennt uns die WhatsApp-Nr. Eurer Mütter oder Väter:per Telefon: 05922-5077, montags und donnerstags, 9.00 bis 12.00 Uhr oder per Mail: Bad.Bentheim@reformiert.de

Wir freuen uns auf Euch! Und vielleicht können wir uns im Herbst wieder treffen. Daumen drücken! Euer Kigodi-Team!

 

Gottesdienst für den 5. Juli 2020 aus der evangelisch-lutherischen Südstadtgemeinde Hannover

Aktuelles

Die Konfirmationen sollen am 29. und 30. August 2020 stattfinden!

Nachdem im letzten Jahr die Sommerkirche so gut angelaufen ist, möchten die beiden Ev.-ref. Kirchengemeinden Bentheim und Gildehaus die gemeinsamen Gottesdienste auch 2020 fortsetzen.